1. #1 Aller Anfang ist schwer - meine Zeichnungen und Techniken
    Jeannine89
    Hallo,
    der ein oder andere hat vielleicht schon so manches Bild von mir gesehen in meinen anderen Thread: „Motive gesucht“. Die zahlreichen Bilder haben mir sehr geholfen neue Techniken auszuprobieren und mich weiterzuentwickeln.

    In diesem Thread möchte ich mich und meine „Werke“ mal genauer vorstellen und euch auch vor allem zeigen, wie so ein Bild entsteht. D.h. ich werde versuchen Zwischenschritte mit hochzuladen.. Es handelt sich dabei aber nicht um Workshops! Es soll nur zeigen wie ich z.T. vorgehe von der Skizze bis zum fertigen Bild.
    Ich finde es immer spannend bei anderen zu sehen wie sie vorgehen und vielleicht findet auch der ein oder andere hier meine Techniken ebenfalls interessant.

    Außerdem möchte ich den Thread auch dafür nutzen hier Tipps zu bekommen. Ihr seid also alle dazu angehalten auch zu kritisieren und Verbesserungsvorschläge mit einzubringen. Ich versuch sie dann in meine Bilder mit einfließen zu lassen.

    Nun aber zum ersten Bild:

    Babsy II

    Vor ein paar Wochen rief mich meine Mom an, sie wünsche sich zum Geburtstag ein Bild von Babsy. Das war für mich erstmal ein super Überraschung, denn meine Bilder gelten zumindest in meiner Familie als gut, aber nicht gut genug zum hinhängen.
    Ihre weitere Begründung war dann aber, sie wolle mich nicht erst bitten, wenn Babsy irgendwann stirbt. *schluck* Mir ist schon seit langem bewusst, dass meine Hündin nun langsam alt wird. Sie sieht im Dunkeln schlecht (guckt bei jeder Treppenstufe, ob es weiter runter geht) und sie wird langsam im Gesicht grau. Ich hänge also emotionale sehr an dem Bild und habe versucht jedes Detail mit reinzuarbeiten und ab und zu bin ich auch zu ihr hin und hab mir ihr Fell genauer angeschaut, um die richtigen Farben zu finden.

    Jetzt zum Bild: ich hab erstmals auf Pastellcard gemalt und natürlich Pastellkreide verwendet (z.T. normal als Block und z.T. als Stift). Die Skizze hab ich mit einem weißen Pastellstift vorgemalt. Man sieht auch, dass ich gerastert hab. War in dem Fall nicht meine beste Idee, da man bei genauem Betrachten sieht, wo ich das Raster wegradiert habe.

    Hier nun die Steps.
















    Fragen beantworte ich gern und ich freue mich über Tipps und Tricks

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. #2 Aller Anfang ist schwer - meine Zeichnungen und Techniken
    rochendame
    Hi
    Ich finde das bis jetzt eins deiner besten Bilder! Man merkt aber auch das du das Motiv von jeder Seite genaustens betrachten konntest was so ein Bild etwas leichter macht, zumindest wie du sagtest mit den Farben. Man sieht auch finde ich zumindest dass du das Tier kennst und liebst!
    Wenn mir mal Übergänge zu hart waren (allerdings habe ich IMMER nur mit Bleistift gemalt, kenn mich mit Farbe da absolut nicht aus) habe ich ganz sanft "gewischt" sodass die Farben etwas mehr ineinander "verlaufen" und iwie hat das ganze schön weich dann gewirkt. Aber wie gesagt das war mit Bleistift. Ich beneide dich um dein gutes malen! Ich finde dass du das soooo toll machst mit den Farben!
    Kanns du das mal ein bisschen erklären? Wenn du magst es würde mich interressieren. Wieviele verschiedene Farben hast du eigentlich...? Ich sehe du testest vorher (siehe Foto) welcher Farbton besser passt, aber dafür muss man doch seeeehr viele Farben haben?


    Ich löcher dich ja voll hier mit Fragen
    Aber wirklich tolle Farben. Wenn du ein Motiv gefunden hast sag mir bescheid ich schick es dir dann in High Quali, ist zwar nicht wie live beim Hund aber es hilft

    Bleibt der Hintergrund so Sandfarbend oder machst du da noch was?
    Ich denke deine Mum wird sich riesig freuen!

    Liebe Grüsse und bin gespannt auf weitere Bilder von dir! Ich pack dich auf jedenfall ins Abo mit Emailbenachrichtigung

    Lg

    edit :
    Ich finde die Zwischenschritte wunderbar, da kann man sich richtig drauf freun und sich immer mehr das fertige Bild vorstellen, ich hoffe du machs das bei mehreren Bildern so

  4. #3 Aller Anfang ist schwer - meine Zeichnungen und Techniken
    JaneEyre
    Ich bin sicher, deine Mutter wird mit deiner Arbeit zufrieden sein.

    Ein Raster auf Pastelcard ist natuerlich mehr als unguenstig, da jegliches Radieren, jedes Fleckchen im Hintergrund auffaellt. Ich decke immer den HG mit Papier ab, sonst habe ich sofort irgendwo einen Fleck, der dann letztendlich das ganze Bild versaut.

    Nun zur Technik - ich stimme rochendame zu. Das Tolle an Pastell ist es fuer mich persoenlich, dass man wischen und Farben mischen und somit sehr realistische Effekte erzielen kann. Einzelne Haerchen arbeite ich dann zum Schluss ein. Natuerlich hat jeder seinen eigenen Stil, aber gerade bei Pastell kann man so schoen mischen und harte Uebergaenge sind absolut nicht noetig.

  5. #4 Aller Anfang ist schwer - meine Zeichnungen und Techniken
    Jeannine89
    Hi, freut mich das euch das Bild im Grunde gefällt. Es war mein erstes Bild auf Pastellcard und ich war begeistert wie scharf man einzelne Stellen malen kann. Ich hab übrigens permanent Farbe auftragen und verwischt und erst dann die Haare reingemalt. Meine Hündin hat aber auch ein helles Unterfell und dann schwarz Stichlhaare drauf. Außerdem befinden sich in ihrem Fell 4 Brauntöne (ich hab nur 3 verwendet). Fällt auf der Vorlage nicht auf, da sie in die Sonne schaut.

    An Material hab ich Jaxellkreide und Pastellstifte von Faber Castell verwendet. Ich male aber lieber mit der Kreide an sich als mit den Stiften. Hab da mittlerweile schon so einiges im Schrank liegen^^

    An welcher Stelle im Bild sind die Übergänge zu hart? Würde es ggf. noch korrigieren.

    Der Hintergrund war schon Sandfarben.

  6. #5 Aller Anfang ist schwer - meine Zeichnungen und Techniken
    Jeannine89
    Hallo,

    Babsy hab ich nochmal ein bisschen überarbeitet, aber die Unterschiede sind kaum zu sehen. Daher erspar ich mir jetzt mal das hochladen.

    Dafür hats mich gestern abend noch in den Fingern gejuckt und ich hab schon die nächste Skizze angefange. Die Vorlage wurde mir von Rochendame zur Verfügung gestellt.

    Freue mich über Kritik. Es ist das erste mal, dass ich auf Velourpapier male und ich musste feststellen, dass gerade der weiße Pastellstift nicht hält.

    Sind die Kontraste wieder zu hart? Soll ich versuchen noch mehr Farben mit reinzubringen?

    Ich hab wieder Jaxellkreide verwendet und Pastellstifte von Faber, sowie von Pastellkreidestifte von Creta Color.





    LG Jeannine

  7. #6 Aller Anfang ist schwer - meine Zeichnungen und Techniken
    rochendame
    Ohh sie hat schon angefangen Ich bin voll aufgeregt
    Ich finde die Farbe so wie sie ist perfekt! Ich würde nicht noch mehr reinbringen. Zum Kontrast, das was ich bisher sehe gefällt mir, es wirkt diesmal wirklich gar nicht hart!

    Aber ich weiss nicht ob ich hier objektiv genug sein kann


    Darf ichs nochmal sagen?
    Toll, Toll Toll

Thema geschlossen
Seite 1 von 50 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Aller Anfang ist schwer - meine Zeichnungen und Techniken

  1. Aller Anfang ist schwer, meine Bilder
    Aller Anfang ist schwer, meine Bilder: Hallo:) So, da ich nun seit Freitag stolze...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 20:41
  2. Aller anfang ist schwer... meine ersten Versuche
    Aller anfang ist schwer... meine ersten Versuche: So ich hab mich dazu durchgeringt einen Thread ...
    Von Ponyfriend_1993 im Forum Zeichnen und Malen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 19:31
  3. Aller Anfang ist schwer - meine Canon 350D
    Aller Anfang ist schwer - meine Canon 350D: Hallihallo, nach langer Überlegung hab ich mich...
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 21:07
  4. Ich und meine Canon - aller anfang ist schwer
    Ich und meine Canon - aller anfang ist schwer: Hallo, da ich hier gesehen habe, dass viele Foris...
    Von nala100000 im Forum Sonstiges-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 13:46

Weitere Themen von Jeannine89

  1. Motive gesucht
    Hallo, seit ein paar Monaten zeichne ich...
    Antworten: 173
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 20:08

Andere Themen im Forum Zeichnen und Malen

  1. Anora sucht Referenzfotos
    Aktuell: Bitte keine Fotos mehr einstellen! ...
    von Anora
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 11:33
  2. meine künste^^
    so meine lieben leute, da ich bei mehreren...
    von Springreiterin3
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 09:13
  3. Pferde - Acryl
    hallo, ich male Pferde, individuel, gerne...
    von Belly
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 18:42
  4. Suche jemanden der nach Fotos malt...
    Hallöchen, ich suche noch jemanden der mir...
    von Cloe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 15:45
  5. Meine Zeichnungen=] Hilfe=D
    Hallihallo. Ich zeichne gerne aber nicht sehr...
    von Alisia.H.k6ki
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 20:49

Lesezeichen



Du betrachtest gerade Aller Anfang ist schwer - meine Zeichnungen und Techniken.