Umfrageergebnis anzeigen: Wer gilt bei euch als Fortgeschrittener?

Teilnehmer
67. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Frei reiten in allen Gangarten

    6 8,96%
  • Frisch von der Longe weg

    0 0%
  • Buckler und Schreckphasen meißtern können

    28 41,79%
  • Kleinere Probleme beim reiten am Pferd ausmertzen können

    33 49,25%
+ Antworten
123
  1. Ab Wann "Kann man Reiten" ? # 1
    marayas
    Da ja häufig hier die Frage ist wer nun Anfänger und wer Fortgeschrittener ist, würde ich hier gene einmal wissen wie ihr die Reiter einstuft?

    Also das hier ist meine Meinung:

    1. Blutige Anfäner - Absolute Nichts Könner
    2. Anfänger - Frei Reiten in allen Gangarten (Mit einem Lammfrommen Pferd)
    3. Reiter - Buckler und Steiger aussitzen können und einen "guten Sitz" haben
    4. Fortgeschrittene - Im Gelände sicher sein und auch kleine Sprünge gut bewältigen können
    5. Könner - Auch wirklich "schwere" Pferde Händeln und Korrekturreiten können
    6. Profi - Bereiten, Fehler sehen und ausmertzen, Ausbilden, Tuniere erfolgreich gehen

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Ab Wann "Kann man Reiten" ? # 2
    Schimmel
    Zitat Zitat von marayas Beitrag anzeigen
    Da ja häufig hier die Frage ist wer nun Anfänger und wer Fortgeschrittener ist, würde ich hier gene einmal wissen wie ihr die Reiter einstuft?

    Also das hier ist meine Meinung:

    1. Blutige Anfäner - Absolute Nichts Könner
    2. Anfänger - Frei Reiten in allen Gangarten (Mit einem Lammfrommen Pferd)
    3. Reiter - Buckler und Steiger aussitzen können und einen "guten Sitz" haben
    4. Fortgeschrittene - Im Gelände sicher sein und auch kleine Sprünge gut bewältigen können
    5. Könner - Auch wirklich "schwere" Pferde Händeln und Korrekturreiten können
    6. Profi - Bereiten, Fehler sehen und ausmertzen, Ausbilden, Tuniere erfolgreich gehen
    Hallo
    oh je, in meinen Augen ist es irgendwie so, dass der Reiter selber merkt wann er wie weit ist. Anfänger können auf einem braven pferd sich halten und selbstständig reiten.
    fortgeschrittene sind sattelfest und fallen nicht so leicht runter, können springen und im gelände reiten.
    Der Profi kombiniert alles und schafft es noch ein Pferd aus- bzw. umzubilden.

    Turniere würde ich nicht unbedingt auf eine Gruppe beschränken. Da ein Führzügel ohne Galopp wohl fast jeder anfänger mit einem lieben Pferd machen könnte, aber nicht jeder profi locker S reiten würde.
    lg , schimmel

  4. Ab Wann "Kann man Reiten" ? # 3
    Amisia
    Na ja, ich würde sagen, um mit ernsthaften Bucklern und vor allem Steigern klarzukommen, muss man schon fast Profi sein. Aber wahrscheinlich sieht das sowieso jeder anders. Mal meine Einteilung.

    Stufe 1: Absoluter Anfänger: Die allerersten Schritte auf und mit dem Pferd.
    Stufe 2: Anfänger: Kann sich in den drei Grundgangarten auf dem Pferd halten und mit einem braven Pferd einfache Bahnfiguren reiten.
    Stufe 3: Fortgeschrittener Anfänger: Kommt langsam auch mit etwas weniger braven Pferden zurecht und kann kleinere Hüpfer aussitzen, langsam geschmeidigerer Sitz.
    Stufe 4: "Fortgeschrittene"/Endstadium in den meisten Reitschulen: Reitschüler bekommt die meisten Schulpferde dazu, zu machen, was er will, und kann auf dem (meistens ausgebundenen) Pferd Übungen wie Volten, Rückwärtsrichten, Schenkelweichen, Tritte verlängern usw. mehr oder weniger überzeugend ausführen. Gewisse Sattelfestigkeit vorhanden, zum Beispiel auch im leichten Sitz oder auf unebenem Gelände.
    Stufe 5: Reiter: Der Reitschüler kann ein solide ausgebildetes Pferd ordentlich nachreiten und sich wenn er möchte auf Turnieren in den Klassen E und A beteiligen.
    Stufe 6: Guter Reiter: Kann ein junges Pferd mit guten Charakter und Anleitung ausbilden, in gewissem Rahmen auch mit Schwierigkeiten umgehen, und wenn Turnierinteresse in der Klasse L und vielleicht auch M starten.
    Stufe 7: Sehr guter Reiter: Kann schwierige Pferde erfolgreich korrigieren und auch bei weniger optimalen Bedingungen das Beste beim Pferd zum Vorschein bringen.

  5. Ab Wann "Kann man Reiten" ? # 4
    SambaPepino
    Ich hab mal versucht das so aufzu zählen, wie ich es denke und habe mal die Turnierniveauklasse dahinter geschrieben.

    1. Blutige Anfäner - Allle die grade erst angefangen haben und noch an der Longe hängen und sowohl bei der Hilfengebung, als auch beim Umgang zusätzliche Hilfe brauchen. Z.B. Führzügelklasse


    2. Anfänger - Frei Reiten in allen Gangarten (Mit einem Lammfrommen Pferd) Z.B. Reiterwettbewerb , Dressurreiterwettbewerb, Springreiterwettbewerb.


    3. Reiter - Buckler und Steiger aussitzen können und die Hilfengebung kommt richtig beim Pferd an, und kann auch auf unterschiedlichen (braven) Pferden frei Reiten, auch im Gelände. Auch die Anlehnung klappt schon ganz gut. z.B. E-Niveau


    4. Fortgeschrittene - Im Gelände sicher sein und auch kleine Sprünge gut bewältigen können und unterschiedliche Pferde, die auch mal nicht so einfach sind reiten können. Der Reiter kann ein Pferd in ordentlicher Anlehnung reiten und ein Pferd sicher an Hilfen stellen und auch schon schwierigere Lektionen beherrschen. Z.B. A-Niveau


    5. Könner - Auch wirklich "schwere" Pferde Händeln können, nie die Kontrolle über ein Pferd verlieren, die Hilfen werden ausschließlich Korrekt gegeben, und man kann den Pferd was beibringen, nicht umgekehrt. So ab L bis S Niveau (Amateure)


    6. Profi - Ausschließlich diejenigen die Reiten Beruflich machen und damit ihr Geld verdienen, sowohl im Turniersport, wie auch als Bereiter junger oder schwieriger Pferde. Z.B. Jungpferdeprüfungen kl-A bis hin zum S***


    Ausnahmen bestätigen die Regel denk ich mal. Jemand, der auf dem eigenen Pferd L Reiten kann und dies eben Brav ist, heißt das noch lange nicht, das der selbe Reiter ein fremdes Pferd auf dem selben Niveau reiten kann.

  6. Ab Wann "Kann man Reiten" ? # 5
    Gast107400
    Hab mir mal die Beschreibungen durchgelesen und was ich nirgends entdeckt hab iiiiiiiiiiist:
    Das GEFÜHL!!!!!!!
    Ich meine, das ist doch auch ein seeehr wichtiger Punkt der einen guten Reiter ausmacht! (Finde ich)
    Was nützt mir wenn ich S-Lektionen reite aber die Harmonie & das Gefühl zwischen Pferd nicht stimmt???


    lg

  7. Ab Wann "Kann man Reiten" ? # 6
    lizzy09
    nach dem profi würde ich noch eine weitere kategorie erstellen:

    ausnahmetalent

    es gibt viele profis die ihre pferde bis in die schweren klassen ausbilden können.
    aber dann gibt es dann noch reiter, die ihr handwerk beherrschen als kämmen sie von einem anderen planeten. und da sind dann noch welten zwischen einem profi und einem genie.

+ Antworten
123
Ähnliche Themen zu Ab Wann "Kann man Reiten" ?
  1. Ab wann ist man ein "Fortgeschrittener" bzw. "Reif für ein junges Pferd": So, also so langsam bekomm ich hier leicht das...
    Von Ichbins im Forum Reitschule-Archiv
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 10:40
  2. Wie weit habt ihr euch unter "Kontrolle", bzw. wann "Expotiert" ihr?: Hallo, war gestern so extrem sauer weil mich...
    Von Shakira07 im Forum Sonstiges-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 15:02
  3. """"""""""" Ich verkaufe einen """""Sattel""""billig"""""""": Ich verkaufe einen VS -Sattel für Haflinger und...
    Von rolly129 im Forum Sonstiges-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 16:10
  4. Wie kann ich meinen Hinterhandschlurfer "fein" reiten?: Hallo, ich bin völlig ratlos: Mein Pferd läuft...
    Von Celinechen im Forum Sonstiges-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 12:40
  5. Kann euer pferd leicht "verritten" oder "versaut" werden??: Hallo!! ich war jetzt eine woche krank,und da...
    Von Steffi_Elias im Forum Sonstiges-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.03.2005, 07:43
Weitere Themen von marayas
  1. Hallo und Herzlich Willkommen! Hier wird es...
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 10.02.2014, 14:34
  2. Hallo an alle! Also ich hab gemerkt wie...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 21:44
  3. http://i79.servimg.com/u/f79/15/89/54/77/logooo10....
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 20:33
  4. Hallo! Volgendes, ich bin früher mit einem...
    im Forum Pferdeverhalten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 14:28
Andere Themen im Forum Reitweisenübergreifende Reitschulthemen
  1. Hallo ich habe ein pflegepferd aber als ich das...
    von Gast121333
    Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 10:55
  2. Hallo ihr Lieben, vor guten 10 Jahren habe ich...
    von Regenschauer
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 15:54
  3. Hallo zusammen, Ich habe eine...
    von zwu
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 19:00
  4. Hallo! Ich habe ein Problem mit meinem...
    von Oran
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 16:53
  5. Grüß euch alle! ich bin 27 Jahre alt. Als...
    von gentii
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 16:32

Lesezeichen

Du betrachtest gerade Ab Wann "Kann man Reiten" ?.