1. #13 Das erste mal reiten (einreiten)
    Lobel
    Zitat Zitat von DRI Beitrag anzeigen
    Wobei ich alle Jungspunde ans Gewicht gewöhnt habe und dann ziemlich bald es erstmal für einige Monate großteils mit ruhigem Begleitpferd ins Gelände ging.
    Diese hier ist unheimlich ängstlich auch mit Begleitung eines ruhigen Pferdes. Da macht es wohl keinen Sinn, oder?
    Naja, soweit bist ja derzeit noch überhaupt nicht, dass des jetzt aktuell relevant wäre. Erstmal ans Reitergewicht gewöhnen, dann in Ruhe anfangen bis es zum freireiten kommt und erst wenn dann der Jungspund ruhig und gelassen ist und sich auf dem eingezäunten Platz auch antraben und einwandfrei auch wieder durchparieren lässt, ist die Geländefrage interessant. Da vergeht noch etwas Zeit, in welcher der Jungspund auch erstmal Sicherheit bekommt.

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. #14 Das erste mal reiten (einreiten)
    DRI
    Das hat sich gerade angehört, als würdest du sofort ins Gelände gehen . Ich habe nur ein wenig Angst, das sie evt total durchdrehen könnte. Es wäre auch nicht schlimm, aber sie rutscht bei schnellen Wendungen auf der Weide immer aus und da hätte ich Bammel, das genau sowas auch auf dem Platz passiert und ich drunter liege.
    Leider hat sich das auch durch das lange Longieren nicht erledigt. Ihre Balance hält sich echt stark in Grenzen, zumindest auf der Weide.

  4. #15 Das erste mal reiten (einreiten)
    Corbelle
    Hallöchen,

    ich glaube du hast vielleicht einfach zu viel Angst?

    Wenn es nur ums drauf sitzen geht und sie das drauf liegen schon kenn, dann einfach mal rauf da.
    Natürlich ruhig und entspannt. Erst den Kopf noch unten am Hals lassen und dann langsam aufrichten, falls sie es mit der Angst bekommt, kannst du ummer noch schnell runtergleiten.
    Vom raufsetzen alleine verreitet man noch kein pferd. Bei meinem kleinen hab ich mich auch dauernd raufgelehnt rangelehnt etc. zum ersten Aufsitzen kam es dann spontan bei einem Spaziergang, eine Freundin schwang sich vorsichtig auf und ich hielt ihm und redete ihm gut zu.. ein bisschen gestreichel und schwupps war sie wieder unten. Ich hatte vorher auch Angst und mir ausgemalt was alles passieen kann, aber ich denke gute vorbereitung ist alles und wie du es beschreibst seid ihr doch sehr gut vorbereitet.

    Zum Handpferdereiten: Ist sie denn allgemein schreckhaft, oder könnte es haltungsbedingt sein? Hat sie denn genug Auslauf/Freunde zum Toben?

    Ansonsten würde ich erst einmal mit Zweitpferd spazieren gehen und dann ab und an die "Leinen" dem dann Reiter des 2ten Pferdews in die Hand geben, so das du zur Not noch dabei stehst und eingreifen kannst.
    8oh Lobel war schnelle )


    viele Grüße

  5. #16 Das erste mal reiten (einreiten)
    DRI
    Also ja, du hast es gut erfasst, ich habe einfach Angst um meine Knochen.
    Der Besitzer sagte mir, er würde das Pferd festhalten und ich solle dann im Round Pen erst mal aufrecht drauf. Er hat sie auch wirklich im Griff, ich habe es schon ein paar Mal gesehen.

    Also wenn das Mädel beim Kreise drehen auf ihr liegt, ist sie sehr lieb, sie folgt mir ohne auch nur 1 Mal von allein stehen zu bleiben. Das Gewicht stört sie gar nicht.

    Ich sollte es vielleicht wirklich versuchen. Meine Fantasie ist da nämlich sehr ausgereift. Je länger ich warte, desto mehr Einfälle kommen mir, was denn so alles passieren könnte

  6. #17 Das erste mal reiten (einreiten)
    Lobel
    Zitat Zitat von DRI Beitrag anzeigen
    Ich habe nur ein wenig Angst, das sie evt total durchdrehen könnte.... Leider hat sich das auch durch das lange Longieren nicht erledigt. Ihre Balance hält sich echt stark in Grenzen, zumindest auf der Weide.
    Verstehe ich es richtig, dass sie beim Longieren auch noch gerne aufdreht? Oder ist sie bei jeglicher "Arbeit" total relaxt und entspannt? Wenn Sie bei der "Arbeit" noch nicht total relaxt und entspannt ist, dann würde ich da noch nicht über die Erstbesteigung nachdenken, ist sie da total relaxt und entspannt, dann durchaus.

    Öhm, aber bitte nicht aufsteigen und gleich aufrecht hinsetzen, sondern sich auf dem Pferd recht klein machen am Anfang bis das Pony entspannt und dann sich langsam aufrichten, dann wieder kleinmachen, loben und absteigen, langt für den ersten Tag, dann ein Tag Pause, dann wieder und wenns Pony entspannt ist, kann auch mal ein paar Tritte angeführt werden. Aber ein Roundpen halte ich persönlich dafür gänzlich ungeeignet. Hast zwar eine schöne stabile Begrenzung, aber nur gebogene Linien, da machst es dem Jungspund unnötig schwer, sein Gewicht unter Dir zu finden, dafür sollte man eine gerade Linie nehmen.

  7. #18 Das erste mal reiten (einreiten)
    Corbelle
    Ja, mach das und wenn der besitzer dabei ist und das Pferd ihn auch kennt, was soll schon passieren...

    Ich hatte auch diese Wildwestfilszenen im Kopf, aber als wir es dann gemacht hatten war es wirklich ein tolles Gefühl und ich war megastolz auf den Kleinen, so erging es auch den anderen Jungpferdebesis, das erste mal ist halt immer was ganz besonderes, nur Mut das wird schon.

+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Das erste mal reiten (einreiten)

  1. Arabisches Reiten - Pferd selbst einreiten?
    Arabisches Reiten - Pferd selbst einreiten?: Hallo zusammen ich selbst bin als kind nur...
    Von Sawsan im Forum Reitweisenübergreifende Reitschulthemen
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 12:48
  2. Pferd reagiert nicht auf Hilfen beim reiten -neu einreiten oder speziell trainieren ?
    Pferd reagiert nicht auf Hilfen beim reiten -neu einreiten oder speziell trainieren ?: Hallo ihr alle ! Und zwar erzähle ich euch erst...
    Von horsegirl 99 im Forum Reitweisenübergreifende Reitschulthemen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 12:09
  3. Das erste Mal alleine reiten...
    Das erste Mal alleine reiten...: Hallo ihr Lieben, ab nächster Woche hab ich...
    Von simply the best im Forum Rund ums Pferde-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 15:16
  4. Wielange habt ihr gebraucht um eure erste A-Dres. zu reiten?
    Wielange habt ihr gebraucht um eure erste A-Dres. zu reiten?: Hey! würde mich mal interessiene wie lange ihr...
    Von winnifred im Forum Reitschule-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2008, 23:11
  5. Das erste mal Eisen, kann ich ihn gleich Reiten ?
    Das erste mal Eisen, kann ich ihn gleich Reiten ?: Hallo alle zusammen, Willi bekommt heute zum...
    Von Bibo75 im Forum Rund ums Pferde-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 09:37

Andere Themen im Forum Reitweisenübergreifende Reitschulthemen

  1. Der "Kinder Reiten Shettys" Thread
    Hallo und Herzlich Willkommen! Hier wird es...
    von marayas
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 10.02.2014, 14:34
  2. Bin ich schuld ?
    Ich bin bis jetzt mit allen Pferden ausgekommen...
    von Cornelia97
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 18:34
  3. Guckiges Pferd - seine ohren sind überall, nur nicht bei mir
    hey, also vorneweg es gibt hier schon ein...
    von artax89
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 21:07
  4. Geländereiten - "Schläft" Pferd ohne treibende Hilfen irgendwann ein?
    Mal eine ganz provokative Frage: ...
    von Gunni2011
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 12:23
  5. Schnelles Pony/Probleme im Galopp/Biegungen
    Hallo ihr Lieben, möchte mich erstmal kurz...
    von Saoirse
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 16:45

Lesezeichen



Du betrachtest gerade Das erste mal reiten (einreiten) - Seite 3.