1. #13 Kosten für eine Augenentfernung
    Malimaus
    @ TE : http://www2.vetmed.uni-muenchen.de/c...itrektomie.pdf

    hier kann man alles ganz gut nachlesen.

    Appa: Soweit ich weiß ist eine Augenentfernung teurer und risikoreicher als eine Vitrektomie, zudem mit längerem Klinikaufenthalt verbunden.

    Eine Kammerwasserentnahme wird vorab nur gemacht, wenn Symptome/Verlauf nicht eindeutig sind und dass die PA nicht durch Leptospiren verursacht wird ist auch eher die Ausnahme. Gut wir zwei haben Pech aber hunderte der OP´s in München werden erfolgreich durchgeführt.

    Wie gehts Euch eigentlich zwischenzeitlich?

    @ TE , lass Dich in München beraten, die können das doch am Besten einschätzen. Kann Dir gern PN schicken wen du da anrufen kannst.

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. #14 Kosten für eine Augenentfernung

    Bisherige Benutzernamen:

    • Gast7794
    • herzdame
    herzdame
    Bei der Augenkoriphäe Dr. Gerhards in München bist du auf jeden Fall an der richtigen Adresse. So ein OP würde ich wirklich bei Spezialisten machen lassen, die auch vorher den Sachverhalt richtig abklären können.

    Ich habe nämlich die Erfahrung gemacht Augen und der gemeine TA :
    Zwei unbekannte Welten treffen aufeinander.

    Sollte es doch zur Augenentfernung kommen:
    Das Pferd einer Freundin läuft ganz prima einäugig durch die Gegend.

  4. #15 Kosten für eine Augenentfernung
    lissya
    also meine stute hatte eine virektomie im Nov gehabt, pferd muss in die klinik 8 tage bleiben wenn es keine komplikationen gibt, kostenpunkt 1400,- wenn du box mit stroh nimmst (ist billiger), bei uns ist die OP super gelaufen, ich war sogar dabei, hab sogaf fotos und videos, leider gabs bei meine stute andere komplikationen ( sie hat sich ziemlich arg beim aufstehen auf die zunge gebissen ) und sie konnte 2 woche nicht gut essen, laut TA in der klinik kommt sowas öfters vor, aber nicht in der ausmass wie bei meine stute 4 cm lang, 2 cm breit, 1 cm tief, die haben fotos gemacht und alle TA haben sich mein pferd angeschaut weil sowas haben sie noch nie erlebt...pferd gehts wieder gut, sehfähigkeit 100% und wieder reitbar.

    wenn ihr noch fragen habt, meld euch einfach

    Kostenpunkt inkl komplikationen und transport von und in stall...fast 2200,- und das sit wirklich nicht viel für die lange zeit und die medis und die behandlungen sie wurde zB jede halbe stunde komplett durchgecheckt, inkl nachts

  5. #16 Kosten für eine Augenentfernung
    pellso
    Zitat Zitat von Malimaus Beitrag anzeigen
    Appa: Soweit ich weiß ist eine Augenentfernung teurer und risikoreicher als eine Vitrektomie, zudem mit längerem Klinikaufenthalt verbunden.
    Sorry, da muss ich widersprechen!!! Eine Augenentfernung kostet unter 1000 € (ein Auge wohl um die 700 €), eine Vitrektomie meist um die 1800 €.

    Außerdem ist "Auge raus" einfacher, es ist eine Routine-OP, im Gegensatz zur Vitrektomie, die nur von Spezialisten gemacht werden kann. Ist auch ganz logisch, bei der V. muss das Auge hinterher noch sehen können und das Ganze ist ein wirklich komplizierter Eingriff! Bei "Auge raus" kann man nicht viel kaputt machen (um es mal vereinfacht auszudrücken). Deshalb ist "Auge raus" auch für's Pferd ungefährlicher, weil die Narkose meist unter 1 Stunde bleiben kann, das ist weit weniger belastend für den Kreislauf, als bei der V.

    Die zugenähten Augenlider verheilen super schnell und es gibt laut TA quasi nie Probleme dabei, im Gegensatz zur V., wo es Netzhautablösungen geben kann usw.. Der Klinikaufenthalt beläuft sich auf 5 Tage, bei der V. ist es meist länger und es müssen noch Augensalben gegeben werden.

    Das alles soll nicht gegen die V. sprechen!!! Sie hat natürlich einen ganz anderen Sinn und wenn man das Augenlich retten kann, soll man das auch versuchen!!!

    Man kann die beiden Maßnahmen im Grunde nicht vergleichen, weil sie, wie schon gesagt, einen ganz unterschiedlichen Zweck verfolgen.

    Ich wollte das oben gesagte aber mal richtig stellen...

    Liebe Grüße!

    P.S. Und noch was! Die Sache mit "Auge raus" ist insofern sicher, dass danach Ruhe ist! Bei der Vitrektomie hat man bei einem "normalen" Warmblut 97% Chance, dass es danach wirklich gut ist, bei Rassen, wie Appaloosa und anderen farbigen Tieren sind es nur noch um die 30%!!!

    Malimaus, Du musst das doch gerade am "eigenen Leib" erfahren?!

    Also wenn das Auge eh blind ist, dann finde ich sehr wohl, dass man dem Tier weniger damit zumutet, wenn man das Auge entfernen lässt, aus den oben beschriebenen Gründen. Was weg ist, kann keinen Ärger mehr machen und keine Schmerzen mehr verursachen!

    Außerdem ist ein blindes Auge immer verletzungsgefährdet! Wenn das Pferd sich dieses Auge dann anstößt und der Augapfel was abkriegt oder es sich entzündet, muss es ja dann doch raus!!! Also warum dem Pferd 2 OPs zumuten???
    Geändert von pellso (19.01.2011 um 21:02 Uhr)

  6. #17 Kosten für eine Augenentfernung
    bumerang
    Du solltest einen Spezialisten hinzuziehen.Der den Grad der Blindheit und die betroffenen Strukturen im Auge nochmal genau untersucht.
    Wenn die Krankheit schon so weit fortgeschritten ist,dass die Blindheit (sofern sie denn zu 100% besteht) durch eine geschädigte Netzhaut hervorgerufen wird,dann kann eine Vitrektomie auch keine Verbesserung der Sehfähigkeit herbeiführen.
    Dann ist es die einfachere, billigere und auch in Bezug auf wiederkehrende Entzündungsschübe tierfreundlichere Entscheidung das Auge gänzlich zu entfernen.
    Es sieht halt für den Menschen nicht mehr sehr schön aus, aber ob Dein Pferd mit oder ohne Auge "nichts sieht" ist für das Tier egal.

    Wenn eine Restsehfähigkeit besteht, lohnt es sich eventuell das Auge zu erhalten.

    Die Münchner Klinik an der vetmed Uni ist da sicher eine ganz gute Anlaufstelle.

    Viel Erfolg.

  7. #18 Kosten für eine Augenentfernung
    Gast53196
    Meiner Stute wurde letztes Jahr auch ein Auge raus operiert. Sie war ungefähr 2 Wochen in der Klinik und ich habe insgesamt 1.400 € bezahlt. Davon waren knapp 400 € nur für die Unterbringung. Also ca. 1.000 € für die OP + Versorgung. Transport hab ich selbst organisiert.
    Meine Stute war allerdings schon komplett blind (durch PA) und was anderes kam nicht mehr in Frage, da das Auge nachher ziemlich häufig entzündet war. Das heißt, die Abstände zwischen den Schüben wurden immer kürzer, die Schübe dafür immer länger und heftiger.
    Das Entfernen des Auges war für mich eine große Erleichterung, da das lästige Augentropfen geben wegfiel.

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Kosten für eine Augenentfernung

  1. Kosten für eine Tragende Stute
    Kosten für eine Tragende Stute: Ich hab mal ne frage, würde gerne so Hobby mäßig...
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 16:44
  2. Wieviel darf eine Pferdebox kosten?
    Wieviel darf eine Pferdebox kosten?: hallo! kann mir jemand helfen einen preis für...
    Von sophia79 im Forum Rund ums Pferde-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 22:21
  3. Augenentfernung
    Augenentfernung: wer hat erfahrungen mit augenentfernung beim...
    Von ~Birgit~ im Forum Sonstiges-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 19:19
  4. Wieviel darf eine Reibeteiligung kosten?
    Wieviel darf eine Reibeteiligung kosten?: Hallo Leute, wieviel darf eine...
    Von vivie_ im Forum Sonstiges-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.07.2005, 02:54
  5. Was darf eine Box-Miete kosten?
    Was darf eine Box-Miete kosten?: Hallo Leute! ich bin auf der Suche nach einer...
    Von Gast4250 im Forum Sonstiges-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.06.2004, 10:40

Andere Themen im Forum Sonstige Pferdeerkrankungen

  1. Bei Winterfell Hautpilz?
    Hallo ,ich bin echt am verzweifeln meine Stute...
    von Takehner
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 16:57
  2. Zahnbehandlung und Pferd frisst kaum!
    Hallo Leider hat meine Suche hier kaum was zum...
    von jg_leonie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 15:24
  3. Brauche eure hilfe bei rossiger stute
    Hallo, vielleicht kann mir ja jemand helfen...
    von Gast74685
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 13:23
  4. Frage zur AKU
    Hallo Könnt ihr mir weiter helfen und mir...
    von Lenikulu
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 14:19
  5. Hilfe Kiefersperre!
    Unsere Pferde haben heute Morgen ihr...
    von Sacco
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 13:46

Lesezeichen



Du betrachtest gerade Kosten für eine Augenentfernung - Seite 3.