123
  1. Kurzfristiges Düngen/Graß sähen?! # 7

    Bisherige Benutzernamen:

    • joschiba
    Sahib01
    Bevor du irgendeinen Dünger drauf schmeißt, mach erst eine Bodenprobe (lufa-Ludwigshafen) und laß die im Labor auf den Mangel untersuchen. Die geben dir dann Angaben, wieviel und was für Dünger drauf muss.

    Eine Nachsat öder Übersat sollte besser im Herbst geschehen, wenn es regnet.
    Zuvor sollte der Boden geegt werden, dann Samen drauf, (damit der Samen auch an den Boden andocken kann), danach walzen.
    Kalkstickstoff drauf. Dann Im Frühjahr düngen.

    Im Moment, wo es nicht regent, ist der Boden verdichtet, der Samen wird nicht angehen. Da fressen dir die Vögel alles weg.

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Kurzfristiges Düngen/Graß sähen?! # 8
    engelskind
    Hallo,

    ja, ich wollte auch meine kahlen Stellen übersähen. Hab ich auch gemacht! Nur - wir haben hier Tauben - und diese Tauben haben in tagelanger Arbeit, ALLE Samen aufgepickt!!!!Ich sags euch, am anfang bin ich noch wie eine Furie über die Weide gerannt, jetzt habe ich es aufgegeben!

  4. Kurzfristiges Düngen/Graß sähen?! # 9
    littlecriollo
    Zitat Zitat von joschiba Beitrag anzeigen
    Eine Nachsat öder Übersat sollte besser im Herbst geschehen, wenn es regnet.
    Zuvor sollte der Boden geegt werden, dann Samen drauf, (damit der Samen auch an den Boden andocken kann), danach walzen.
    Kalkstickstoff drauf. Dann Im Frühjahr düngen.
    Also ICH kenn es so:
    Erst Kalkstickstoff drauf, 14 Tage warten und dann den Grassamen drauf....

    So hat mir das der Hersteller von Perlka (Kalkstickstoff) erklärt....

  5. Kurzfristiges Düngen/Graß sähen?! # 10
    Gast42919
    Wir machen das immer so:

    Nachdem die Weide von den Pferden abgefressen wurde, mähen wir das überständige Gras ab und säen umgehend nach, wobei wir je nach Zustand der Weide und Zeitpunkt auch gleichzeitig mit Stickstoff (dieses Jahr mit Kalkamonsalpeter) düngen (wir mischen das Saatgut am Abend vor der Aussaat mit dem Stickstoffdünger, weil sich die Samen dann einiermaßen am Stickstoff "festpappen" und so nicht so leicht verweht werden können). Macht aber natürlich auch nur Sinn, wenn es auch mal regnet. Da wir Umtriebsweiden haben, kommen die Pferde ohnehin erst nach 6-8 Wochen wieder auf die nachgesäte und gedüngte Weide.

    Das kannst Du jederzeit auch unter'm Jahr machen. Würde ich bei intensiv genutzten Weiden ohnehin empfehlen.

    Falls Du keine Möglichkeit zum Abmähen hast, würde ich Dir auch empfehlen, ca. 3-4 Tage vor Weideabtrieb zunächst nur nachzusäen und die Pferde als natürliche Walze zu verwenden, damit die Samen auch schön festgetreten werden. Nach dem Umtrieb dann gegebenenfalls düngen.

    Wir hatten auch mal spezielle Nachsaat für Pferdeweiden, aber das ist meist Geldmacherei. Da ist soviel Zeugs drin, was die Pferde meistens 1. gar nicht gerne fressen (z. B. Gemeine Rispe) und was 2. ohnehin auf den Weiden nicht Fuß fassen kann (z. B. diese ganzen Kräuter). Ich kauf's jedenfalls nicht mehr.

    Wenn Du Dich mit den verschiedenen Inhalten von Saatgutmischungen ohnehin nicht auskennst, würde ich daher nicht solchen Schnick-Schnack kaufen, sondern eine Mischung aus Weidelgras (da kommt man für eine trittfeste Narbe eben nicht drumrum), Lieschgras, Knaulgras, et. kaufen.

  6. Kurzfristiges Düngen/Graß sähen?! # 11

    Bisherige Benutzernamen:

    • joschiba
    Sahib01
    Ja aber es ist wichtig, das die Erde aufgegribbelt wird, dann der Samen drauf, und dann walzen. Wenn kein Regen fällt, keimt der Samen nicht aus.

    Ob jetzt Kalkstickstoff vor, oder nach der Sat drauf kommt, weiß ich nicht genau. Ich kann mir aber vorstellen, das dann evtl. der Samen kaputt geht.

    Aber nächste Woche soll es ja regnen. Da kannst du auf gut Glück einsähen. Wenn du Pech hast, ist es evtl. vergoltene Liebesmüh.
    Geändert von Sahib01 (21.05.2008 um 13:31 Uhr)

  7. Kurzfristiges Düngen/Graß sähen?! # 12
    Gast42919
    Zitat Zitat von joschiba Beitrag anzeigen
    Ob jetzt Kalkstickstoff vor, oder nach der Sat drauf kommt, weiß ich nicht genau. Ich kann mir aber vorstellen, das dann evtl. der Samen kaputt geht.
    Ich war erst Ende April auf einem dreitägigen Seminar "Weidemanagement für Pferdehalter" in der staatl. Versuchsanstalt in Aulendorf. Dort wurde mir explizit geraten, Samen und Stickstoff einen Tag vorher zu mischen, weil sich der Samen sodann an den Stickstoff-Kügelchen "festklebt" und nicht so leicht verweht werden kann.

123
Ähnliche Themen zu Kurzfristiges Düngen/Graß sähen?!
  1. Wartezeit nach Düngen: Hallo Pferdefreunde, ich bin neu hier, daher erst...
    Von voltijack im Forum Rund ums Pferde-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 14:14
  2. Viele fragen zum Düngen ect.!!: Hallo... Also ich habe vor die kleine wiese von...
    Von ~Schimmelpony~ im Forum Rund ums Pferde-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 13:20
  3. Wiesen düngen???: Hi zusammen, ich habe nichts passendes...
    Von Gast38454 im Forum Sonstiges-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2006, 09:21
  4. Aberupftes oder Abgeschnitenes Graß schädlich?: HI Ich wollte mal fragen, ob abgerissenes...
    Von iloveshary im Forum Sonstiges-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.06.2005, 14:25
  5. Koppel ->Düngen: Unsere Winterkoppel hat diesen Winter echt...
    Von Chirocco im Forum Sonstiges-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 21:04
Weitere Themen von ~Schimmelpony~
  1. Hallo zusammen =) Ich hab für meine Stute...
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 19:42
  2. Hallo zusammen =) Ich habe folgendes problem ,...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 13:42
  3. Hallo... Ich habe vor ca 5 wochen ein Hafi...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 20:26
  4. Also hab dieses rechtloses Spiel gefunde;) ...
    im Forum Sonstiges-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 16:38
  5. Huhu leutz.. Ich suche für den kalten winter...
    im Forum Sonstiges-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.11.2006, 13:51
Andere Themen im Forum Rund ums Pferde-Archiv
  1. Hallo liebe Pferdefreunde, ich würde gerne...
    von Smartie08
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 13:36
  2. Hallo zusammen, ich bin nicht ganz sicher,...
    von kathy1
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 07:49
  3. Ich würde gerne mal wissen, wie das in den...
    von Data
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 20:54

Lesezeichen

Du betrachtest gerade Kurzfristiges Düngen/Graß sähen?! - Seite 2.